Zuletzt aktualisiert: 12.12.2018

Einfach mal beim Wickeln helfen

Mama will wickeln und ist sprachlos 💛

Wickeln

Ein wichtiger Teil für junge Eltern ist wohl ein sicherer Ort zum Wickeln, das vereinfacht Einiges.

Unterwegs kann die Sache mit dem Wickeln allerdings schwierig werden, da man nie weiß, wann genau die Kleinen eine neue Windel brauchen.

Zum Glück gibt es heutzutage eine Menge öffentliche Wickelplätze.

Was passiert allerdings, wenn du unterwegs feststellst, dass du Windeln und Feuchttücher vergessen hast? Mit viel Glück, läuft einem eine Mutter über den Weg, die kurzer Hand aushilft.

Als Joy Clyde vor kurzem einen öffentlichen Wickelplatz öffnete, wurde sie überrascht und berührt zugleich, denn eine liebevolle Mutter hatte eine fertig gepackte Tüte mit Windel, Feuchttüchern und einem kleinen Brief hinterlassen.

Joy fotografierte dies und in den USA ging dieser Post viral und tausende haben den Beitrag geliked, geteilt und ebenfalls diese gute Tat fortgeführt.

Es ist eine wunderbare Geste dieser Mama, denn wir alle kennen den Moment, das Kind wickeln zu müssen und die Windeln vergessen zu haben, Die Aktion ist phantastisch, denn es ist nicht immer leicht “Eltern zu sein”, wir können alle einen Teil dazu beitragen einander zu helfen.

Wir von Miniwim finden diese Aktion so toll, dass wir sie in Deutschland starten wollen. Wir haben 50 Wickelplätze mit Ersatzwindeln und Tüchern, sowie einem Brief ausgestattet, sag bescheid wenn du so eine Tüte findest aber viel wichtiger verbreite den Gedanken, dass wir uns alle gegenseitig helfen, auch wenn es nur kleine Gesten sind.

Falls dich die Geschichte inspiriert hat und um so vielen anderen Eltern wie möglich zu helfen, lass einfach beim nächsten öffentlichen Platz eine extra Windel liegen und erzähle deinen Freunden davon.

Viel Spaß dabei, die Welt ein Stück besser zu machen

Diese Aktion haben wir auf am 20.12.17 auf Facebook gestartet und damit über 30.000 Personen erreicht. Es freut uns sehr, dass so viele die Begeisterung teilen einfach etwas gutes zu tun und diese Welt ein Stück besser zu machen.

Das haben wir auf als Nachricht dazu geschrieben

Weil Einige wissen wollten was genau wir als Nachricht hinterlassen haben, ist hier nochmal der Text. Wenn du dich entscheidest auch mit zu machen, kannst du natürlich schreiben was du möchtest.

Hier ist unsere Nachricht:

“…Nächstenliebe…

Wir haben es alle schon erlebt, wir wollen unser Baby wickeln und haben Feuchttücher und Windeln vergessen.

Wir hoffen das hilft

Nimm was du brauchst!

Lasst uns gemeinsam die Welt etwas besser machen und einander helfen.

Grüße von Eltern die schon einmal in der selben Lage waren.”

2018-07-30T14:41:38+00:00

Zuletzt aktualisiert: 12.12.2018